Liebe Besucher! 

Ihr findet hier Gedanken zu etlichen Lebenslagen. Gern wähle ich die einfache Versform. Alles was mich irgendwie bewegt, halte ich darin fest. Das Schreiben ist das Ventil meiner Seele. Es handelt sich dabei einfach nur um meine ganz eigenen Gefühle, die wahrgenommen werden wollen. Deshalb sind meine Texte noch lange keine lyrischen Meisterwerke. Es ist nicht schlimm, wenn nicht jeder meine Emotionen nachempfinden oder teilen kann. Wir sind alle verschiedene Wege gegangen, haben unterschiedliche Dinge erfahren und somit unsere Denkweise geprägt.

Ich begegne dem Leben mit einem Augenzwinkern, was eine gewisse Tiefsinnigkeit nicht zwangsweise ausschließen muss. wink

Meine Gedichte dienen vor allem der Selbsterkenntnis. Darüber definiere ich wer ich bin oder sein möchte. Möglicherweise erkennt sich auch der ein oder andere von euch?enlightened Vielleicht aber nicht! Das ist ebenso Selbsterkenntnis, wenn man begreift: Das bin ich nicht!

Ich lebe nicht von meiner Schreiberei, sie macht mich nur lebendig.heart

                                                                          

Neues Gedicht unter Selbstfindung

Besucher: 47147 Besucher heute: 6 

Nach oben